Aura- und Chakrenausgleich

Unter menschlicher Aura ist die Ausstrahlung unseres Körpers gemeint. Es handelt sich dabei um ein Energiefeld, das - vergleichbar mit einem Fingerabdruck - individuell und unverwechselbar ist. Dieses Energiefeld umgibt den menschlichen Körper. In ständiger Resonanz mit der Umwelt kann es Gefühle sowie Gedanken, aber auch Blockaden oder Disharmonien in Körper, Seele und Geist speichern. Durch spezielle energetische Methoden wird das Energiefeld harmonisiert und die Lebensenergie kann wieder frei fließen.

Neben der Aura wird menschliche Körper auch durch Energiezentren mit Lebensenergie versorgt. Diese Energiezentren werden "Chakren" (Sanskrit: "Das sich drehend Rad aus Energien") genannt und befinden sich an bestimmten Stellen des Körpers. Die Hauptenergiezentren versorgen bestimmte Organe und Körperteile mit Lebensenergie. Diese Zentren können über zu wenig oder zu viel Energie verfügen und energetisch verunreinigt sein. Dies kann das körperliche und/oder seelische Wohlbefinden negativ beeinflussen. Durch Reinigung und Energetisierung dieser Energiezentren werden Blockaden gelöst und das Energiesystem des Menschen harmonisiert.

Ausgleichsmöglichkeiten:

  • Reinigung von Aura und Chakren
  • Ausgleich mittels Pendel oder Biofeedbackgerät
  • Einsatz von Farben
  • Verwendung von Steinen
  • Einsatz der neuen Homöopathie nach Körbler®
  • Körperübungen zur Aktivierung und Harmonisierung
  • und vieles mehr


Foto: pixabay